Back to work

Welcome to Mumbai

Dieter Feige (08.2019)

Urlaub verspricht die schönste Saison des Jahres zu werden, wenn diese kostbare Zeit neben gewünschter Erholung und ersehnter Entspannung auch eindrucksvolle Erlebnisse und erinnerungswerte Augenblicke verschafft. Egal, ob Sie nun in Mumbai nach Ankunft auf dem altehrwürdigen Chhatrapati Shivaji Maharaj Terminus (Mumbai CST), vormals Victoria Terminus, sich diesen geschäftstüchtigen Herren für die Fahrt ins Hotel anvertrauen mussten. Oder ob Sie urwüchsig alpin-romantisch mit der Rhätischen Bahn im komfortablen Bernina Express von Chur über Pontresina bis nach Tirano mit staunenden Augen auf dem Weltkulturerbe der UNESCO unterwegs waren. Oder ob Sie sich von Rosenheim in der Blechlawine - mit einem rußenden und rapiden Mercedes-Sprinter drei Stunden bis zum AK Nürnberg vor der Nase - tapfer bis zur Insel Rügen vorgetastet haben. Oder ob Sie sich als Passagier eines Großraumflugzeugs ohne Fensterplatz, aber in netter Begleitung von weiteren 350 Touristen Asien-Fernweh-Wünsche erfüllt haben. Oder ob Sie im heimischen Garten
eine schöne Sommerzeit fernab der lauten und geschäftigen Welt verlebt haben. Sie sind hoffentlich gut erholt mit vielen neuen Anregungen und Ideen zu Hause angekommen. Unter Dampf sozusagen, weil Sie wissen, was man auch bei uns noch
besser machen könnte. Und summen fröhlich, nun Back to Work, „Come on, come on, do the loco-motion with me.“

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen guten Start ins Arbeitsleben sowie ein erfolgreiches Schaffen. Damit in Deutschland wieder das Hauptsignal von 2 auf 1 steigt: Volle Fahrt!

Dieter Feige