Geschäftsbereichsleiter Instandhaltungsmanagement Schienenfahrzeugtechnik (w/m/d)

Schienenfahrzeuge, Instandhaltung, Maintenance, Bahnindustrie


Chiffre 1627 / dieter.feige@feige-business-advisors.de, +492115267311

Hydrail – H₂ goes Rail

Wir wachsen und bauen aus:

  • Wasserstoff im Schienenpersonenverkehr
  • Emissionsfrei durch H₂-Brennstoffzellenzüge
  • Erste SPNV-Flotte ab 2022 als Wasserstoffzüge

Wir sind ein norddeutsches, öffentliches Verkehrsunternehmen und versorgen unsere Region mit einem leistungsstarken Bus- und Schienenpersonenverkehr. Neben ÖPNV und SPNV sind wir auch ein Güterverkehrsunternehmen mit Hafenanbindung, das ein eigenes, 235 km langes Schienennetz betreibt und Güter bundesweit transportiert sowie Rangierdienstleistungen durch­führt. Wir sind darüber hinaus mit Stolz ein Vorzeigeunternehmen, nicht nur was den Zustand unserer Anlagen und Fahrzeuge betrifft, sondern auch als Pionier im Einsatz von wasserstoffbetriebenen Linienzügen. Denn wir sind weltweit das erste SPNV-Unter­neh­men, das bereits 2018 zwei H₂-Brennstoffzellenzüge (Alstom Coradia iLint) im Linienverkehr eingesetzt hat und wer­den mit dieser Erfahrung ab 2022 sukzessive unsere komplette Flotte von Personentriebfahrzeugen auf einer ganzen Stre­cke emis­sions­frei auf modernste Wasserstofffahrzeuge umstellen. Hierzu bauen wir am Standort eine zusätzliche Werk­statt­in­fra­struk­tur inklusive Unterflurdrehbank auf.

Mit dem Wechsel von Diesel auf H₂ leisten wir zudem einen ganz bedeutenden gesellschaftlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Verkehrswende.

Die technische Zuverlässigkeit unserer Schienenfahrzeuge stellt unser Geschäftsbereich Schienenfahrzeugtechnik sicher. Im Zuge der Nachfolgeregelung für den langjährigen und allseits geschätzten Stelleninhaber wollen wir auch die Weichen für die zu­künf­ti­gen Herausforderungen, die weitere Entwicklung des SPNV und SGV sowie unserer Werkstätten und das Dritt­kun­den­ge­schäftes stellen. Hierfür suchen wir einen kompetenten und branchenerfahrenen Manager respektive Technischen Koordinator Instandhaltung Rolling Stock bzw. einen erfahrenen Flottenmanager (Fleet Manager) / Werkstattleiter Schienenfahrzeuge (w/m/d) am Standort Bremervörde als

Geschäftsbereichsleiter (w/m/d) Schienenfahrzeugtechnik und Instandhaltungsmanagement (ECM I)

Ihre Aufgabe als Ge­schäfts­be­reichs­lei­ter Schie­nen­fahr­zeug­tech­nik und In­stand­hal­tungs­ma­nage­ment (w/m/d)

Ihre Verantwortung erstreckt sich auf alle operativen und strategischen Belange des Geschäftsbereiches, deren kon­ti­nu­ier­li­che Weiterentwicklung sowie die ECM-I-Funktion. Sie berichten unmittelbar an den Geschäftsführer. An Sie berichten direkt der Lei­ter Projekte, zugleich ECM II, der Werkstattleiter, zugleich ECM IV, wie auch der Leiter kaufmännische Administration. Fer­ner unterstehen Ihnen fachlich die ECM-III-Funktionen. In der zentralen Werkstatt und im mobilen Service arbeiten etwa 55 Mit­ar­bei­ter und führen dort alle Wartungsstufen sowie die präventive und korrektive Instandhaltung und die Untersuchungen nach § 32 EBO für die Flotte von 35 Lokomotiven, 14 Wasserstoffzügen sowie eine Reihe von Dieseltriebwagen durch. Die Werkstatt verfügt über eine moderne dreigleisige Montagehalle mit Inspektions- und Dachbühnen so­wie Kran-, Förder- und Hebetechnik wie auch eine Fahrzeug-Reinigungsanlage. Zudem ist unsere Werkstatt ein an­er­kann­ter Ausbildungsbetrieb.

In Bezug auf die Vielfalt der Baureihen und Fahrzeuge, die vom historischen Schienen- bis zum Wasserstofffahrzeug reichen, und die von uns über alle Instandhaltungsstufen betreut werden, nehmen wir eine herausragende Stellung ein. Zu­sam­men­fas­send verfügt der Geschäftsbereich über viel Potential, weshalb Ihr Ziel auch der Ausbau des Drittkundengeschäftes ent­spre­chend unseren Ressourcen und des Marktpotentials sein wird.

Ihre Qualifikationen als Ge­schäfts­be­reichs­lei­ter Schie­nen­fahr­zeug­tech­nik und In­stand­hal­tungs­ma­nage­ment (w/m/d)

Wenn wir die Anforderungen an den zukünftigen Stelleninhaber (w/m/d) priorisieren, steht dabei das Management im Vor­der­grund, wobei die Besonderheiten des SPNV und des SGV sowie der ECM-Funktionen Branchen-Know-how erfordern. Der Gene­ra­tions­wech­sel bietet Chancen für eine methodische Weiterentwicklung durch Optimierung der Prozesse und Aus­las­tungs­steu­e­rung, um damit die Produktivität und Profitabilität zu steigern und die langjährigen Mitarbeiter mit Weitblick und Umsicht zu för­dern. Dazu sollten Sie sich neben Ihrer beruflichen und fachlichen Qualifikation in einem hinsichtlich mittelständischer Be­triebs­größe und Gestaltungsfreiräumen vergleichbaren Umfeld in der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen zur Füh­rungs­kraft weiterentwickelt haben.

Unser Angebot an Sie als Ge­schäfts­be­reichs­lei­ter Schie­nen­fahr­zeug­tech­nik und In­stand­hal­tungs­ma­nage­ment (w/m/d)

Mit diesem Angebot wenden wir uns an Führungskräfte aus dem Bereich Rolling Stock Maintenance, die neben einer lang­fris­tig angelegten Aufgabe in einem wirtschaftlich stabilen Unternehmen auch die Vorzüge eines intakten städtisch-ländlichen Um­fel­des mit einem hohen Lebens- und Freizeitwert für sich als Lebensmittelpunkt schätzen.

Ihr Ansprechpartner

Der von uns beauftragte Perso­nal­be­ra­ter Dieter Feige steht Ihnen für einen ers­ten tele­fo­ni­schen Aus­tausch auch abends oder am Wochen­ende unter der Tele­fon­num­mer +49 172 5484 555 zur Ver­fügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung unter der Kenn­zif­fer 1627 so­wie Ihre Ein­ver­ständ­nis­erklä­rung oder auch über die Wei­ter­lei­tung die­ses Pro­fils an jene, von denen Sie ver­mu­ten, dass diese Posi­tion auf sie zuge­schnit­ten ist und Freude an die­ser Her­aus­for­de­rung weckt.

dieter.feige@feige-business-advisors.de
 
Feige Business Advisors GmbH
Kaiser-Wilhelm-Ring 2, 40545 Düsseldorf
Tel. +49 172 5484 555www.feige‑business‑advisors.de