Fleet Manager – Instandhaltungskoordinator / Technischer Koordinator (Wagenmeister, Meister Elektrotechnik / Mechatronik, Techniker Elektrotechnik / Mechatronik) bzw. Fuhrparkmanager (w/m/d)

Schienenfahrzeuge, Instandhaltung, Maintenance


Chiffre 1597 / Dieter Feige

 
 

Langfristige Orientierung – mobile und sta­tio­näre In­stand­hal­tung von Schie­nen­fahr­zeugen

Wir sind die deutsche Tochter­ge­sell­schaft des welt­weit sechst­größ­ten Rail Solu­tions Pro­vi­ders und größ­ten In­stand­hal­ters für Loko­mo­ti­ven, Nah- und Fern­ver­kehrs­züge & U-Bah­nen auf dem euro­pä­i­schen Kon­ti­nent. Unsere Kom­pe­tenz in der War­tung von Schie­nen­fahr­zeu­gen wird auch inter­na­tio­nal in Afrika und Süd­ame­rika ge­schätzt. Wir sind be­reits mit einem In­stand­hal­tungs­be­trieb in Ungarn aktiv und möch­ten nun auch in Deutsch­land, dem Schlüs­sel­markt der Schie­nen­fahr­zeug­in­dus­trie, unsere Kom­pe­tenz in der In­stand­hal­tung von Fahr­zeu­gen ande­rer Her­stel­ler unter Beweis stellen.

Wir sind daher höchst erfreut, dass wir im Zuge des Ver­kehrs­ver­tra­ges von Go-Ahead für das E-Netz All­gäu und das Augs­bur­ger Netz, den Zu­schlag für die In­stand­hal­tung der kom­plet­ten Zug­flotte erhal­ten haben. Wir wer­den hier­zu 22 Stadler FLIRT EMU, 44 Siemens MIREO und 12 Siemens DESIRO min­des­tens für die Dauer der nächs­ten 13 Jahre bis 2034 in­stand­hal­ten. Hier­zu wer­den wir zu­nächst die beste­hende Werk­statt eines Part­ner­be­trie­bes nut­zen und paral­lel den Neu­bau eines eige­nen moder­nen Werk­statt­be­triebs / Be­triebs­hofs / Depots im Um­kreis von Augsburg errichten.

Wir suchen momentan die Mit­ar­bei­ter der ers­ten Stunde für unser Augs­burger Start-Team, denen wir nicht nur einen kri­sen­si­che­ren Arbeits­platz, son­dern auch eine lang­fris­tige Per­spek­tive inner­halb des auf Wachs­tum aus­ge­rich­te­ten Kon­zerns bie­ten können.
 
Fleet Manager / Flottenmanager (w/m/d)
Instandhaltungskoordinator bzw. Tech­ni­scher Koor­di­na­tor In­stand­hal­tung / Fuhr­park­manage­ment / ECM 3

Ihre Aufgabe als Fleet Mana­ger / Flot­ten­ma­na­ger (w/m/d)

Sie fungieren als technische Schnitt­stelle zwi­schen dem ope­ra­ti­ven Be­trieb und der mobi­len & sta­tio­nä­ren Fahr­zeug­in­stand­hal­tung (ECM 3). Zu Ihren Auf­ga­ben zäh­len aus­zugs­weise:

  • Bewertung und Analyse der im Be­trieb auf­tre­ten­den Stö­run­gen an den Fahr­zeugen
  • Flottenmanagement, Planung der Werk­statt­zu­füh­run­gen und Arbeits­in­halte
  • Überwachen der terminlichen Vor­ga­ben, Prio­ri­tä­ten ab­stim­men, Arbeits­fort­schritte berich­ten mit­tels Pla­nungs­soft­ware (MS Office und Main­te­nance Manage­ment System)
  • Überwachung des Fahrzeug­zu­stands und Aus­wer­tung der Fahr­zeug­ver­füg­bar­keit und -zu­ver­läs­sig­keit in Ab­spra­che mit ECM 2
  • Erfassung und Nachverfol­gung tech­ni­scher Pro­bleme bei Serien­schäden
  • Prüfung der Planung und Bereit­stel­lung der erfor­der­li­chen Prüf- und Hilfs­mit­tel, Be­triebs­mit­tel, Tools und Mess­adapter
  • Unterstützung und Planung des ope­ra­ti­ven Mate­rial­be­darfs
  • Planung, Überwachung und In­stand­hal­tung der Be­triebs­mit­tel in der Werk­statt
  • Absicherung von teilweisem Wech­sel-Bereit­schafts­dienst wäh­rend der Be­triebs­zei­ten der Fahr­zeuge
  • Vertretungsfunktion für den Stand­ort­leiter

Ihre Qualifikation als Fleet Mana­ger / Flot­ten­ma­na­ger (w/m/d)

Mit dieser Aufgabe wenden wir uns an berufs­er­fah­rene Exper­ten aus der Schie­nen­fahr­zeug­tech­nik und dem Fahr­zeug- und Trans­port­be­reich (Kfz- und Lkw-Tech­nik, Maschi­nen­bau etc.), die ver­gleich­bare In­stand­hal­tungs-, Sup­port- und Koor­di­nie­rungs­funk­tio­nen durch­ge­führt haben. Ihr Erfah­rungs­pro­fil sollte auf­weisen:

  • Eine abgeschlossene tech­ni­sche Aus­bil­dung, z. B. als Meis­ter Elek­tro­tech­nik / Mecha­tro­nik bzw. als Wagen­meis­ter, Be­triebs­vor­be­rei­ter, Lok­füh­rer mit Meis­ter-Qua­li­fi­ka­tion, Tech­ni­ker Elek­tro­tech­nik / Mecha­tro­nik (w/m/d)
  • Erfahrung im Bereich der In­stand­hal­tung und In­stand­hal­tungs­planung
  • Kenntnisse der RAMS EN 50126 und der Fahr­zeug-Zu­stands-Norm DIN 27200 wären vor­teil­haft
  • Vorhandene Systemkennt­nisse von Schie­nen­fahr­zeu­gen so­wie deren Bau­grup­pen und Kom­po­nen­ten sind wün­schens­wert
  • Für unsere neuen Mitarbeiter ohne Eisen­bahn­kennt­nisse bie­ten wir eine sechs­mona­tige Trai­nings- und Ein­ar­bei­tungs­zeit an (bei vol­lem Gehalt)
  • Gute Kommunikations- und Orga­ni­sa­tions­fä­hig­keit
  • Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein
  • Englischkenntnisse

Unser Angebot – ein Neu­anfang

Mit einem ersten über die nächs­ten 13 Jahre fest ver­ein­bar­ten Dienst­leis­tungs­ver­trag kön­nen wir Ihnen einen lang­fris­tig siche­ren Arbeits­platz an­bie­ten. Die neu pro­du­zier­ten Züge ste­hen uns be­reits im Vor­feld für meh­rere Monate zu vor­be­rei­ten­den Trai­nings- und Schu­lungs­zwe­cken zur Ver­fü­gung, bevor der tat­säch­li­che Be­trieb beginnt.

Mit der Fertigstellung unseres Werk­statt-Neu­baus wer­den Sie zudem ein moder­nes Arbeits­um­feld mit neu­es­ten Maschi­nen ein­wei­hen können.

Erleben Sie die Aufbruchstim­mung haut­nah in dem erfri­schend neuen Kol­le­gen­kreis unse­rer gerade ge­grün­de­ten deut­schen Orga­ni­sa­tion ohne ein­ge­fah­rene Wege und emp­feh­len Sie uns Ihren Lieb­lings­kol­le­gen wei­ter. Wir bie­ten Ihnen die Chance, sich und Ihre Talente bei uns ein­zu­brin­gen und sich über Schu­lun­gen wei­ter zu qua­li­fi­zieren.

Eine attraktive Vergütung rundet unser sicher nicht all­täg­li­ches Ange­bot ab.

Die Schienenfahrzeugbranche hat sich in den zu­rück­lie­gen­den Jahr­zehn­ten als soli­der und bestän­di­ger Arbeit­geber erwie­sen. Mit tech­no­lo­gisch höchst an­spruchs­vol­len Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen so­wie Men­schen mit einer beson­de­ren Lei­den­schaft für ihren Beruf, wird die Eisen­bahn auch in Zu­kunft unver­zicht­ba­rer Be­stand­teil einer mobi­len Gesell­schaft sein.

Planen Sie Ihre Zukunft mit uns und leis­ten mit Ihrer Arbeit einen Bei­trag zur Ver­kehrs­wende

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung oder ggf. auch über die Wei­ter­lei­tung die­ses Pro­fils an jene, von denen Sie ver­mu­ten, dass diese Vakanz wie auch die Rah­men­be­din­gun­gen auf sie zu­ge­schnit­ten sind.

Der von uns beauftragte Per­so­nal­bera­ter Herr Dieter Feige steht Ihnen im Rah­men einer ers­ten tele­foni­schen Kon­takt­auf­nahme und eines Gedan­ken­aus­tau­sches unter +49 (0)172 54 84 555 gern zur Ver­fü­gung. Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte unter der Kenn­zif­fer 1597 mit Ihrer Ein­ver­ständ­nis­erklä­rung per E-Mail an

bewerbung.augsburg@feige-business-advisors.de
 
Feige Business Advisors GmbH
Kaiser-Wilhelm-Ring 2, 40545 Düsseldorf
Tel. 0211 526730, www.feige‑business‑advisors.de